Kunstprojekt an der Barbarossa-Mittelschule zur Verschönerung des Schulhauses

In Zusammenarbeit mit dem Kunstnetz Miltenberg wurde im Rahmen eines Kunstprojektes das Treppenhaus der Barbarossa-Mittelschule neugestaltet. An dem Projekt teilnehmen konnten interessierte, kreative Schüler:innen der Klassen 5 – 7.

Insgesamt 16 Schüler:innen arbeiteten gemeinsam an 8 Schultagen von der Idee bis zur Fertigstellung an dem Projekt mit.

Unter Anleitung der beiden Kunstexpertinnen Frau Stellrecht-Schmidt und Frau Wind suchten sich die Schüler:innen zu Beginn Mangafiguren ihrer Wahl aus Büchern oder dem Internet aus. Über die 16 ausgewählten Figuren wurde anschließend demokratisch abgestimmt und sich auf 8 Mangas geeinigt. „Ich fande es toll, dass wir so miteingebunden und alles mitentscheiden durften.“, freute sich eine Schülerin der 5. Klasse.

Diese Vorlagen übertrugen die Schüler:innen in Zweiergruppen dann mithilfe eines Overheadprojektors auf große Holzplatten. Erst wurden die Umrisse auf den Holzplatten vorgezeichnet, anschließend mit der Stichsäge zugeschnitten, gefeilt und geschliffen. Zuletzt ging es an die farbliche Gestaltung der Figuren. Dabei lernten die Schüler:innen, wie wichtig genaues und vorsichtiges Arbeiten ist.  Ein Schüler aus der 6. Klasse schreibt als Feedback: „Ich habe zuvor noch nie mit Holz gearbeitet. Das Schleifen und Feilen hat mir viel Spaß gemacht. Ich freue mich schon, wenn ich nächstes Schuljahr das Fach Technik im Unterricht habe.“

Im Treppenhaus suchten alle zusammen geeignete Plätze, um die Figuren anzubringen. Dafür mussten die Stellen ausgemessen, eingezeichnet und abgeklebt werden, damit anschließend ein farblicher Hintergrundrahmen gestrichen werden kann.

Wir freuen uns immer, an solchen Projekte teilnehmen zu dürfen, da sie die Kreativität der Schüler:innen fördern, ihre Teamfähigkeit weiter ausausbauen und das „Wir-Gefühl“ stärken. Außerdem gewinnen die Schüler:innen dadurch an Selbstvertrauen und können stolz auf sich und ihre Leistung sein und sich in ihrer Schule verewigen. Das meldeten auch zwei Schülerinnen der 7. Klasse zurück: „Es war schön, mal außerhalb des Klassenverbands mit anderen Kindern kreativ zu arbeiten, jüngere Schüler:innen zu unterstützen und auch den Kindern aus der Deutschklasse bei möglichen Sprach- und Verständnisproblemen unter die Arme zu greifen.“ und „Jeden Morgen wenn ich durch das Treppenhaus laufe, freue ich mich, was WIR Tolles geschaffen haben.“

Vielen Dank an das Kunstnetz, dass wir an diesem tollen Projekt teilnehmen konnten. Ein Dank geht auch an die Schulleitung, die uns dabei unterstützt hat, an die Schüler:innen, die mitgeholfen haben, an alle beteiligten Lehrkräfte und an den Hausmeister, der die Mangas befestigt hat.

Die Barbarossa-Mittelschule Erlenbach engagiert sich für Menschen in Not

Nachdem die Schülerinnen und Schüler die Bilder rund um den Krieg in der Ukraine gesehen haben, regte sich schnell der Wunsch, für die geflüchteten Menschen etwas Gutes zu tun.


In Initiative der Schülerversammlung organisierten die Schülersprecher der Barbarossa-Mittelschule Erlenbach Maximilian Herdt und Simge Kizilöz einen Pausenverkauf und eine Spendenaktion für die gesamte Schule.
Durch dieses Engagement kamen 450 € zusammen.
Der Erlös und das gesammelte Geld wurde dem örtlichen Martinsladen zur Verfügung gestellt, um die wertvolle Arbeit unterstützen zu können. Damit wollen die Schülerinnen und Schüler einen Beitrag leisten, den ukrainischen Menschen, die mittlerweile hier in der Region leben, helfen zu können

SMV der Barbarossa-Mittelschule

Auf dem Bild zu sehen sind S. König, Geschäftsführerin der Caritas Sozialstation, die ehrenamtliche Mitarbeiterin R. Kirchgäßner sowie die Schülersprecherin S. Kizilöz und Schülersprecher M. Herdt.

Erreichbarkeit in den Sommerferien

Erreichbarkeit in den Sommerferien 2021

Barbarossa-Mittelschule

Das Sekretariat ist vom 02.August bis 6. August von 9:00 – 11:00 Uhr erreichbar.

Vom 7. August bis 8. September 2021 ist das Sekretariat geschlossen!

Ab dem 9. September 2019 ist das Sekretariat wieder von 09.00 – 11.00 Uhr erreichbar.

        Allen Schülern und Eltern wünschen wir erholsame Sommerferien!