Da im Landkreis Miltenberg die Sieben-Tage-Inzidenz den Schwellenwert von 50 pro 100 000 Einwohner überschritten hat, gilt ab Montag, den 19.10.2020 laut des Rahmenhygieneplans des Kultusministeriums folgende Regelung:

Alle Schülerinnen und Schüler werden zum Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung auch im Unterricht verpflichtet.

Weitere Hinweise zu den verschiedenen Fachunterrichten (Sport, WG, Soziales, Technik, Wirtschaft, Religionsunterricht) erhalten die Kinder von den Klassenleitern.

Bitte geben Sie ihrem Kinde 2-3 Ersatzmasken mit, damit während des Tages gewechselt werden kann!

Hinweise zum Vorgehen bei COVID

Verdachts- bzw. Kontaktfällen

  • Bitten lassen Sie Ihre Kinder bei Erkältungssymptomen zum Schutz aller Personen zu Hause.
  • Hat die Schule Kenntnis von Verdachts- bzw. Kontaktfällen, nimmt die Schulleitung unverzüglich Kontakt mit dem zuständigen Staatlichen Gesundheitsamt auf.
  • Das Gesundheitsamt bewertet das gegebene Gesundheitsrisiko und veranlasst die notwendigen Maßnahmen und Abläufe.
  • Betroffene werden über das Gesundheitsamt kontaktiert und über notwendige Maßnahmen wie z.B. Quarantäne informiert.
  • Die Schulleitung setzt die notwendigen Vorgaben und Maßnahmen des Gesundheitsamtes um. Die Schulleitung hat keine Entscheidungsmöglichkeit bezüglich der Quarantäne einzelner Schüler oder Klassen.

gez. Schulleitung

Hinweise zu aktuellen Corona-Regelungen für den Schulbetrieb ab Montag, den 19.10.2020