„Gestaltung der Stützmauer um den Sportplatz“ an der Barbarossa-Mittelschule in Erlenbach


In der Woche vom 02.07.2018 bis 06.07.2018 gestalteten 16 Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen der Barbarossa-Mittelschule unter künstlerischer Leitung von Frau Stellrecht-Schmidt die Stützmauer des Sportplatzes. Frau Stellrecht-Schmidt ließ die Schüler sportliche Bewegungen in Szene setzen. Dazu stellten die Schülerinnen und Schüler sportliche Aktivitäten nach und standen hierfür selbst Modell. Die angefertigten Papierschablonen wurden dann auf die Betonmauer übertragen und farblich gestaltet. Mit großem Eifer und Elan, trotz der großen Hitze in dieser Woche, arbeiteten die Schüler jeden Tag fleißig an der Fertigstellung. Innerhalb dieser fünf Tage schafften es die 16 Schülerinnen und Schüler die Schablonen herzustellen, die Bewegungen auf die Mauer zu skizzieren, die Bereiche zu grundieren und alles farblich zu gestalten. Die Verantwortung und Betreuung von schulischer Seite übernahmen Fr. Schiller und Fr. Werner. Ein großer Dank geht an das Kunstnetz Miltenberg, Praxis an Mittelschulen (Staatliches Schulamt Miltenberg) und die Stadt Erlenbach, die alle dieses Kunstprojekt finanziert haben. Am 24.07.18 findet um 11:00 Uhr die offizielle Übergabe im Rahmen einer Feierstunde statt.

S. Schiller

Gestaltung der Stützmauer um den Sportplatz