Am 29.04.2015 besuchten die Klassen 8a und 8b der Barbarossa-Mittelschule, im Rahmen der vertieften Berufsorientierung, das Berufsinformationszentrum (BIZ) in Aschaffenburg. Dort zeigte Frau Moos, die Berufsberaterin an der Barbarossa – Mittelschule, den Schülerinnen und Schülern verschiedene Möglichkeiten, sich über die unterschiedlichen Berufe zu informieren.

Die beiden Klassen konnten sich zunächst am Computer mit Hilfe von internetbasierten Programmen wie „Berufe.net“ einen Überblick über Tätigkeiten, Anforderungen oder den Verdienstmöglichkeiten in verschiedenen Ausbildungen informieren. Dies war vor allem für die Jugendlichen aufschlussreich, die sich während des vorangegangenen Betriebspraktikums schon für einen bestimmten Beruf interessierten. Besonders das Finden von Alternativen im ähnlichen Berufsfeld war für viele Schüler spannend. Für die Jugendlichen, die bisher noch keine Tendenz hatten, in welchem Berufsfeld sie später einmal eine Ausbildung absolvieren könnten, bestand die Möglichkeit, verschiedene Tests durchzuführen, die anhand der Interessen mögliche Berufe vorschlugen. Zudem durften die Schüler auch mit den Printmedien im BIZ arbeiten. Hierbei standen den Achtklässlern verschiedene Ordner zur Verfügung, aus denen sie Informationen zu einzelnen Berufen herausarbeiten konnten.

DSC_4138

Der Tag hat somit alle Schüler auf der Suche nach ihrem Wunschberuf ein Stückchen näher ans Ziel gebracht.  Mit Hilfe der gesammelten Informationen konnte neben den Erfahrungen aus den Betriebspraktika, dem Bewerbungstraining des „bfz“ und dem AWT – Unterricht eine weitere Grundlage für die nach den Pfingstferien anstehenden Einzelgespräche gelegt werden.

Bericht von Frau Weck, Klassenleiterin der 8a

BIZ-Besuch der achten Klassen in Aschaffenburg